Video zum Vortrag von Prof. Günter Emberger - TU Wien, vom 21.10.21 in Lienz, zum Ausbau der B100



Auch bei uns in Osttirol und Oberkärnten gibt es Punkto Verkehr einiges zu überdenken und neu zu denken. Die alt herbegrachte Formel "neue Straßen um Verkehrsentlastungen zu schaffen", ist seit langem widerlegt! Erfahrungen haben gezeigt: je mehr Straßen und je breiter die Straßen, umso mehr Autoverkehr ziehen wir an! Trotzdem hält sie sich die Idee, dass Straßenausbauten Entlastungen bringen könnten, hartnäckig in den Köpfen so mancher Zeitgenossen!


Warum ein Ausbau der B100 nicht mehr zeitgemäß ist und welche zukunftsfähigen Lösungen möglich wären, zeigt dieser interessante Vortrag von Verkehrsexperten Prof. Günter Emberger von der TU Wien, der am 21.10.21 im Kolpinghaus Lienz aufgezeichnet wurde! Sie können ihn unter diesem link abrufen:


https://www.dolomitenstadt.at/2021/12/11/b100-ausbau-fortschritt-oder-rueckschritt-fuer-die-region/


Prädikat: absolut sehens- und hörenswert!


Herzlichen Dank an Prof. Emberger für die zur Verfügungstellung der Folien und die Erlaubnis, den Vortrag über unsere Homepage und sozialen Netzwerke zu veröffentlichen!

Herzlichen Dank an Peter Werlberger für Schnitt und Gestaltung des Videos!


In diesem Sinne: auf zu neuen Perspektiven!


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mischt euch ein!

#estutnichtweh